• Eifel Dauner Maare
  • Eifel Wolfspark
  • Eifel Wildpark
  • Eifel Nohner Wasserfall

Besonders sehenswert ist der Wasserfall Dreimühlen, ca. 30 min. zu Fuß vom Hof, der wegen seiner Einmaligkeit 1938 zum Naturdenkmal erklärt wurde. Er ist durch Ablagerungen von drei stark karbonathaltigen Zuflüssen des Ahbaches entstanden. Solche Karbonatablagerungen heißen Karbonat-Sintergesteine (Travertin).

Unser Ausflugtipp: Eine Fahrt mit der Eifelquerbahn zwischen Gerolstein und Kaisersesch durch die Hügel der Vulkaneifel. Die Kasselburg Adler und Wolfspark ist nur 12 Km entfernt, neben der Wolfsfütterung können Sie eine unvergessliche Flugshow der Greifvögel erleben.

Die Kreisstadt Daun lädt ein zum bummeln in der Fußgängerzone oder zum Besuch im modernen Kino. Der Wild- und Saupark mit Affenschlucht ist ideal für groß und klein, hier können Sie mit dem Auto durchfahren und die Tiere hautnah erleben. Nebenan gibt es eine Sommerrodelbahn.

Mehrer Schwimmbäder und ein subtropisches Erlebnisbad finden Sie in der Umgebung.

In Kerpen (3 km vom Hof) können Sie eine mittelalterliche Burganlage der spätere Wohnsitz des Eifelmalers Fritz-von-Wille bewundern.

In Niederehe ist die alte romanische Klosterkirche St. Leodegar, deren älteste Teile aus dem 12. Jahrhundert stammen, besonders sehenswert. Ein Kleinod barocker Orgelbaukunst ist die renovierte Orgel des Orgelbaumeisters Balthasar König aus dem Jahre 1715. Es handelt sich hierbei um die älteste Orgel in Rheinland-Pfalz. Es finden mehrmals jährlich Konzerte mit berühmten Orgelmusikern statt.